Unwetter T1, 06.06.2023

Am Dienstag, dem 06.06.2023 um 16:35 Uhr wurden die Mitglieder der FF Hohenwarth zum Unwettereinsatz im Ortsgebiet Hohenwarth alarmiert. Starker Regen in kurzer Zeit verstopfte Kanaleinläufe und die Pumpstation der Abwasserentsorgung quoll über. Das Abwasser staute in angrenzende Wohnhäuser zurück und drohte diese unter Wasser zu setzen. Mit allen drei Einsatzfahrzeugen wurden im Ortsgebiet die Kanaleinläufe frei gemacht und mittels zwei Unterwasserpumpen die Pumpstation ausgepumpt.
Eingesetzte Kräfte:
FF Hohenwarth
Einsatzleiter: BI Lukas Hausdorf
Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden