Brandeinsatz - 16.10.2014 - B3 - Brand im Lagerhaus Mühlbach

Um ca. 02:00Uhr wurden wir von Florian Nö zu einem Brandeinsatz in das Raiffeisen-Lagerhaus
Mühlbach gerufen.

Die Trocknungsanlage gefüllt mit Sonnenblumenkernen hat zu brennen begonnen, und hat auf das
Dach übergegriffen. Bei unserem Eintreffen stand das Silodach bereits in Vollbrand.

Unsere Aufgabe war:
Löschangriff von der Strassenseite mit 2 B-Rohren und 1 C-Rohr, den Atemschutzsammelplatz aufbauen
und zu führen und Atemschutztrupps zu stellen.

Durch den gemeinsamen Löschangriff mit den anderen Feuerwehren stellte sich schnell Erfolg ein, und die
Flammen konnten unter Kontrolle gebracht werden. Nach dem teilweise Ausräumen des Trockners und
Nachlöscharbeiten konnte um ca. 06.00 Uhr Brand-Aus gegeben werden.

Eingesetzte Feuerwehren: Mühlbach, Hohenwarth, Zemling, Bösendürnbach, Ebersbrunn, Obernholz-Diendorf,
                                       Maissau und Ravelsbach

Einsatzdauer der FF Hohenwarth: ca.5 Stunden

Einsatzleiter: HBI Horst Kunert - FF Mühlbach


Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.