Technischer Einsatz - 31.05.2015 - T1 - Verkehrsunfall L43 zwischen Hohenwarth und Großmeiseldorf

Um 07:44Uhr wurden wir von Florian Nö zu einem Verkehrsunfall zur L43 Hohenwarth
"PKW am Dach" gerufen, der genaue Unfallort war nicht bekannt.

Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz suchten die L43 auf mehreren Kilometern ab,
und so konnte das Unfallfahrzeug relativ schnell zwischen Hohenwarth und Großmeiseldorf
in einem Graben von uns gefunden werden.
Der verletzte Lenker hatte selbst mit seinem Mobiltelefon Hilfe gerufen.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz konnte der verletzte Lenker aus seinem PKW gerettet werden,
und wurde dann in das Unfallkrankenhaus nach Horn gebracht.

Nach dem Umschneiden mehrerer Bäume und Sträucher wurde der PKW mit der Seilwinde aus dem 
Graben gezogen, auf die Abschleppachse verladen und gesichert abgestellt.

Einsatzdauer: ca.1,5 Stunden

Einsatzleiter: OBI Werner Trauner


Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.