Technischer Einsatz - 21.04.2017 - T1 - Fahrzeugbergung

Heute kurz vor 6 Uhr Früh wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hohenwarth zu einem Verkehrsunfall zwischen Hohenwarth und Radlbrunn auf die "Hochstraße" alarmiert. Unverzüglich machten sich 13 Kameraden mit 3 Fahrzeugen auf dem Weg zum Einsatzort. Eine Fahrzeuglenkerin ist mit ihrem PKW von der Straße abgekommen und seitlich im angrenzenden Feld zu liegen gekommen. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde der PKW händisch wieder auf die Räder gestellt und mit der Seilwinde aus dem Feld gezogen und auf einem befestigten Platz abgestellt. Die Lenkerin wurde nicht verletzt.

    


Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.