Unterabschnittsübung - 20.05.2017 in Olbersdorf

Übungsannahme: Brand einer Jungbaumanlage in Olbersdorf

Es wurde ein Pendelverkehr mit den RLF’s gemacht, um eine gesicherte Wasserversorgung herzustellen. Tragkraftspritzen wurden in Serie geschalten, um im steilen Gelände das Wasser zum Brandherd zu befördern. Dabei wurden die Tragkraftspritzen mit dem Traktor an den Aufstellungsort gebracht. Auch mit Feuerpatschen wurde das Feuer bzw. die Glutnester bekämpft. Dabei mussten Bänder eingesammelt werden, welche die Glühnester darstellten.

Die Übungsbeobachter lobten die gute Ausarbeitung und Zusammenarbeit der Feuerwehren. Insgesamt nahmen 7 Feuerwehren mit 65 Mann an der Übung teil.

Eingesetzte Feuerwehren:
FF-Bösendürnbach KLF
FF-Ebersbrunn KLF
FF-Hohenwarth RLF 2000, LF, KDO
FF-Mühlbach TLF A 4000, KLF, MTF
FF-Zemling LF
FF-Maissau RLF
FF-Ravelsbach RLF

Übungsbeobachter:
ABI Werner Murhammer
EVI Christian Brantner
HBI Kloiber Franz
HBI Völkl Kurt

 


Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.