Technischer Einsatz T1 - Fahrzeugbergung am 27.09.2017 - L46 Hohenwarth Richtung Großriedenthal

Heute Vormittag wurden die Kameraden der FF Hohenwarth zu einer Fahrzeugbergung auf die L46 – Hohenwarth Richtung Großriedenthal alarmiert. Ein PKW Lenkerin war frontal gegen einen Baum gefahren und landete im Straßengraben. Die verletzte Lenkerin wurde bereits von Sanitätern des RTW Kirchberg am Wagram versorgt und danach ins Krankenhaus Krems gebracht.
Nach Absicherung der Unfallstelle und Aufbau des Brandschutzes wurde der PKW mittels der Seilwinde unseres Rüstlöschfahrzeuges aus dem Graben gezogen, und gesichert abgestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Hohenwarth
Polizei Ravelsbach
Rotes Kreuz Kirchberg am Wagram

Einsatzleiter:
LM Martin Haberl



Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.